Bene und Steffen erfolgreich beim Odenwaldmarathon 2018

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Rennsport

Am 16.9.18 standen Bene und Steffen beim Odenwaldmarathon auf der Kurzstrecke am Start.

Bene kam aus der Straßensaison und wollte nun seine MTB Form testen, wo hingegen Steffen sich auf die Crosssaison vorbereiten wollte.

Die Strecke hatte 30km/900hm, gefahren wurde auf Schotter und auf einem erhöhten Trail Anteil.

Die Taktik war das Rennen schnell zu machen und früh das Feld zu dezimieren, diese Aufgabe wurde Bene zuteil und Steffen sollte die Sache beobachten.

Bene fuhr also am ersten Hügel schon mit Zug hinauf und konnte sofort eine 8 Mann Gruppe reisen, auf der Ebene fühlte er danach der Konkurrenz auf den Zahn um seine Stärken als Rolleur auszunutzen.

Im nächsten Anstieg wurde die Gruppe nochmal auf 5 Mann verkleinert, mit Bene und Steffen darin war die Ausgangssituation nahezu perfekt.

Nach dem nächsten flacheren Stück wurde in einen Trail hinein attackiert, leider konnte nur Bene mitfahren und Steffen fand sich in der ersten Verfolger Gruppe wieder.

Vorne wurde gut harmoniert und der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut.

Jetzt musste Bene nur das Hinterrad halten, da er wusste, dass er im Sprint höchstwahrscheinlich der Schnellste sein würde.

Leider musste er auf dem letzten Viertel des letzten Anstiegs die Gruppe ziehen lassen. Nach vorne zu viel Rückstand und nach hinten genug Vorsprung fuhr er die letzte Abfahrt kontrollier runter und konnte sich bei seinem ersten MTB Marathon den 3 Platz Overall sichern.

Steffen musste sich leider im Sprint aus der Verfolgergruppe seinem jüngeren Begleiter geschlagen geben und fuhr als 1 seiner Altersklasse sowie 5 Overall über den Zielstrich.

Als Fazit kann man nur sagen,  dass der Kurs herrlich hohen Trail Anteil hat und wir wieder kommen werden.

Strava Aufzeichnung zum Rennen von Bene:

https://www.strava.com/activities/1845600717/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.